MESS in Kürze

MESS arbeitet an der Schnittstelle von Raumentwicklung, Stadtplanung und -gestaltung.

Seit der Bürogründung 2007 wurden zahlreiche Projekte, vom gesamtstädtischen Kontext über die städtebauliche Ebene bis hin zur konkreten Gestaltung bearbeitet.

Dies bedingt eine intensive Auseinandersetzung über die planerischen Maßstabsebenen, von der Region bis zum konkreten Gebäude, mit allen damit verbundenen Fragestellungen.

Durch die Verbindung von kreativem Entwerfen und der Umsetzung dieser Ergebnisse in formelles Recht, durch die Gestaltung von Planungsprozessen sowie durch die wissenschaftliche Begleitung im Rahmen unserer Lehrtätigkeiten an Universitäten besteht der Anspruch, je nach Aufgabe spezifische und zielgerichtete Lösungsstrategien zu entwickeln.

Als Team aus Stadtplanern ist für uns der Kontakt und die Auseinandersetzung mit einer Vielzahl fachlicher Disziplinen, mit Bürgern, Verwaltung und den verschiedenen beteiligten Akteuren Alltag. Daher ist bereits die Prozessgestaltung und -organisation eine wichtige und grundlegende Voraussetzung für gute Ergebnisse.

 

 

 

 



Weitere Informationen

  • Minitext:

    Wie wir arbeiten...

Gelesen 4002 mal