Mannheim: Entwicklungskonzept EKI

130207_Bilder_640x48028
130207_Bilder_640x48029
130207_Bilder_640x48030
130207_Bilder_640x48031
< 

Im Jahr des 400-jährigen Stadtjubiläums präsentiert sich die Stadt Mannheim mit zahlreichen Projekten in ihrer Vitalität und Vielfältigkeit. Gleichzeitig wirft das Jubiläumsjahr die Frage nach städtischer Identität und nach dem Gesamtbild der Stadt auf. Der Wunsch nach Orientierung, nach tragfähigen Zukunftsperspektiven ist offenkundig. Diese werden im EKI Mannheim erörtert, entwickelt und in Maßnahmen gegossen.

Das Entwicklungskonzept Innenstadt ist ein mehrstufiger Prozess, in dem mit interessierten Mannheimer Bürgern, Initiativen und Verbänden, Projekte und Entwicklungsstrategien für die Innenstadt Mannheims konzipiert, ausgewertet und umgesetzt werden.

Sechs Ideentische griffen in der ersten Phase aktuelle Themenstellungen wie Nachbarschaft, Einkaufen, Ausgehen, Kultur- und Kreativwirtschaft sowie öffentliche Räume und Verkehr auf und entwickelten konkrete Strategien zur Profilierung der Mannheimer Innenstadt. Zusätzlich wurden Gespräche mit wichtigen Schlüsselakteuren der Mannheimer Innenstadt geführt. Nach einer interdisziplinären, verwaltungsinternen Prüfung der über 100 Projektvorschläge (Phase II) wurden gemeinsam mit den Mannheimern Handlungsräume und Signalprojekte identifiziert (Phase III), die in einem weiteren Beteiligungsprozess nun umgesetzt werden (Phase IV). Eine neue und zeitgemäße Herangehensweise, um ein integriertes Konzept zusammen mit zahlreichen Akteuren unterschiedlichen Hintergrunds zu entwickeln.

Die Website www.eki-ma.de mit weiteren Informationen wurde von MESS gestaltet und programmiert.

Leistungen: Durchführung Beteiligungsprozess und Erarbeitung strategisches Entwicklungskonzept
Auftraggeber: Stadt Mannheim, Fachbereich Städtebau
Planungszeitraum: 10.2006 - 06.2009
Plangebietsgröße: 446ha
In Zusammenarbeit mit:
ASTOC Architects & Planners, Köln
studio uc - Klaus Overmeyer, Berlin

Gelesen 5331 mal