Tuying, China: Campus Landsea Group

130207_Bilder_640x480132
130207_Bilder_640x480133
130207_Bilder_640x480134
130207_Bilder_640x480135
nightshine
< 

Im Rahmen einer Ideenkonkurrenz wurde MESS als eines von mehreren Büros beauftragt, eine Vision für den neuen Firmencampus  der chinesischen Landsea Group zu entwickeln. Landsea entwickelt, plant und realisiert ökologische Wohnungsbau-Projekte und Niedrigenergiehäuser und zählt damit auf dem chinesischen Immobilienmarkt zu den führenden Anbietern nachhaltiger Architektur.


Das im Umland von Shanghai gelegene Grundstück des neuen Campus soll einem Hotel incl. Musterwohnungen, einem Mitarbeiterwohnheim, einem Service-Center, einer Sport- und Schwimmhalle, Büro-, Konferenz- und Ausstellungsflächen sowie Gebäuden für Forschung und Materialprüfung Platz bieten.
Zudem sind 10 Musterhäuser geplant, in denen probegewohnt werden kann. Der Grünflächenanteil soll bei mindestens 30% liegen.
Das Konzept von MESS sieht vor, die verschiedenen Einrichtungen in mehreren Gebäuden entlang eines „Science Walks“, im Uhrzeigersinn, rund um einen großen Park anzuordnen. In den Park eingebettet, im Grünen, liegen die zehn Musterhäuser. Nach aussen präsentiert sich der Campus als große, homogene Form mit klar erkennbarem Eingang. Im Inneren ist der Campus in Bereiche von unterschiedlicher Öffentlichkeit gegliedert. Natur und Technik bilden dabei eine harmonische Einheit.

Leistungen: Städtebauliche Ideenkonkurrenz
Auftraggeber: Landsea Europe R&D GmbH
Planungszeitraum: 02.2011 - 03.2011
Plangebietsgröße: 2 ha

Gelesen 3304 mal