Rastatt: Rahmenkonzept Innenstadt

130207_Bilder_640x480144
130207_Bilder_640x480145
130207_Bilder_640x480146
< 

Ziel des Rahmenkonzeptes ist es, einen umfassenden Blick auf die langfristigen Entwicklungsmöglichkeiten der Rastatter Innenstadt zu werfen und zugleich ihre räumlichen Potenziale im Hinblick auf die gesamtstädtische Entwicklung aufzuzeigen. Dabei geht es nicht darum, die Stadtentwicklung Rastatts neu zu erfinden, sondern vielmehr darum, auf den vielfältigen bestehenden Potenzialen und derzeit existierenden Planungsvorhaben aufzubauen. Gleichzeitig sollen neue Entwicklungsideen in den Prozess eingebracht und diese in einen räumlichen Gesamtzusammenhang gesetzt werden.

In einer zweiwöchigen Vorphase wurden bestehende Konzepte, Planungen und Projekte sowie vorhandene Analysen und Daten zur Innenstadt ausgewertet und der nachfolgende Planungsprozess gemeinsam mit dem Fachbereich Stadt- und Grünplanung inhaltlich vorbereitet.

An dem anschließenden 4-stufigen Workshopverfahren waren unterschiedliche Fachbereiche der Stadtverwaltung sowie ausgewählte Akteure der Innenstadt beteiligt. Bewusst wurde eine Arbeitsmethode gewählt, die gemeinsam mit allen Teilnehmern relevante Themenfelder in einem offenen mehrstufigen Dialog diskutiert. Eröffnet wurde das Workshopverfahren mit einer Inputveranstaltung zu den Themen „Stadt- & Grünplanung“, „Bauen & Verkehr“, „Soziales“, „Historie & Denkmalschutz“ sowie „Wirtschaftsförderung & Kultur“. Aufbauend auf den bis dahin gewonnenen Erkenntnissen wurden zu den folgenden Workshops Entwicklungs- und Vertiefungsansätze für die jeweiligen Innenstadtbereiche vorgeschlagen. Im Rahmen der weiteren Workshops wurden diese offen diskutiert und anschließend schrittweise angepasst bzw. ergänzt. Aufbauend auf den erarbeiteten Inhalten erfolgte abschließend die Ausarbeitung des Rahmenkonzepts für die Innenstadt. Es umfasst neben den analytischen Betrachtungen folgende konzeptionelle Inhalte:

• Aufzeigen gesamträumlicher Zusammenhänge im Innenstadtgefüge
• Definition von Entwicklungszielen und Handlungsempfehlungen für einzelne Teil räume der Innenstadt
• Aufzeigen konzeptioneller Lösungsvorschläge für die Entwicklung eines ausgewählten Vertiefungsraumes

Leistungen: Strategisches Entwicklungskonzept
Auftraggeber: Stadt Rastatt, Fachbereich Stadt- und Grünplanung
Planungszeitraum: 07.2010 - 12.2010
Plangebietsgröße: 104ha
In Zusammenarbeit mit:
ASTOC Architects & Planners, Köln

Gelesen 3463 mal