Arbeitsfeld Stadtentwicklung

MESS analysiert je nach Fragestellung Gesamtstädte, Gemeinden oder einzelne Viertel und generiert daraus in enger Abstimmung mit Verwaltungen und politischen Gremien die Rahmenbedingungen für eine zukunftsorientierte und zukunfstfähige Stadtentwicklung. Dies eröffnet - neben den Erkenntnissen für die weitere Entwicklung - auch die Möglichkeit, unterschiedliche Fördertöpfe für Folgeplanungen bzw. erste Realisierungen abzufragen.

In der Strukturierung solcher Prozesse können wir auf Erfahrungen aus Projekten, u.a. in Mannheim, Karlsruhe, Aachen, Gladbeck, Mülheim an der Ruhr und Rastatt zurückgreifen.

Gerade im Bereich der Stadtentwicklung, in dem gute Kommunikation und Öffentlichkeitsarbeit die Verfahren erheblich erleichtern können, kommt das Zusammenspiel planerischen Kompetenz mit der grafischen und technischen Kreativität der MESS zum Tragen. So können, im allgemeinen schwer vermittelbare, fachliche Inhalte entsprechend verständlich aufbereitet und über jedermann zugängliche Quellen veröffentlicht und diskutiert werden. Den Prozessen wird ein Gesicht gegeben.

Neben der engen Zusammenarbeit mit den Kommunen, privaten Auftraggebern und dem fachlichen Diskurs gehört die Erstellung von Webseiten ebenso zum Handwerkszeug, wie die Organisiation und Durchführung von Veranstaltungen.

Weitere Informationen

  • Minitext:

    MESS analysiert je nach Fragestellung Gesamtstädte, Gemeinden oder einzelne Viertel und generiert daraus in enger Abstimmung mit Verwaltungen und politischen Gremien die Rahmenbedingungen für eine zukunftsorientierte und zukunfstfähige Stadtentwicklung.

Gelesen 1724 mal