Stadtmitte Erbach

1_Erbach
2_Erbach
3_Erbach
4_erbach
5_erbach
6_erbach
7_erbach
< 

Im städtebaulichen Wettbewerb "Stadtmitte Erbach" wurde der Beitrag von MESS zusammen mit BauEins Architekten mit einer Anerkennung gewürdigt.
 Es galt, die Stadtwerdung Erbachs zu ermöglichen - einen mit den Bürgern gemeinschaftlich gestalteten Prozess, ein Umbau im Dialog in Gang zu setzen: zusammen Stadt werden! Der Prozess braucht dabei drei Komponenten: Ein solides Fundament, greifbare Inhalte und eine Zielvorstellung.

1. Grundgerüst: solides Fundament für langfristigen Umbau schaffen!
Das Grundgerüst stellt die räumliche Grundkonfiguration für den Umbau dar und setzt die Leitplanken, es gibt dem Umbauprozess einen langfristig stabilen und funktionierenden Rahmen. Er definiert dazu öffentliche und private Räume sowie die grundlegende Infrastruktur. Es gliedert das Bauland im Plangebiet in handhabbare Einheiten, innerhalb derer der Umbau langfristig funktionieren kann. Maßgeblich hierfür sind räumliche Gegebenheiten sowie die Eigentumsverhältnisse bzw. Parzellenstruktur.

2. Bausteine: Qualität sichern!
Die Bausteine definieren grundlegend, wie Erbach in Zukunft aussehen soll.
Der Entwurf definiert hierzu sowohl die elementare Bausteine für die (städte)bauliche Entwicklung auf den privaten Parzellen als auch Bausteine zur Gestaltung der öffentlichen Räume.
Zudem werden Zeichen setzen, Raum gestalten (öffentliche Entwicklung)
Innitialzündungen und Highlights! Leuchtturmprojekte sind der Nukleus der Entwicklung, setzten Zeichen und regen zur Nachahmung an.
Gemeindliche Investitionen in die qualitätvolle Gestaltung des öffentlichen Raumes. Diese ziehen private Investitionen der Anrainer sein.

3. Dialog: Umbau gemeinsam gestalten!
Die abgegrenzten Umbaufelder werden im Dialog mit allen Anrainern bei Bedarf neu geordnet und entwickelt. Jede Neuordnung geschieht dabei im nachbarschaftlichen Dialog. Die Umbausteine geben dabei die Richtung vor, die Details werden nachbarschaftlich ausgehandelt.



Leistungen: Städtebaulicher Wettbewerb
Auslober: Stadt Erbach
Planungszeitraum: März 2014 - Juli 2014  
In Zusammenarbeit mit:
BauEins Architekten, Kaiserslautern

Gelesen 1810 mal